von Feridun Zaimoglu / Günter Senkel  Regie: Christian Stückl
von Ödön von Horváth  Regie: Hakan Savaş Mican
von Georg Büchner  Regie: Abdullah Kenan Karaca
von Gotthold Ephraim Lessing  Regie: Christian Stückl
von Maxim Gorki  Regie: Csaba Polgár
Erarbeitet von Lea Ralfs / Charlotte Oeken / Marie Jaksch  
von William Shakespeare  Regie: Christian Stückl
nach Friedrich von Schiller  Regie: Sebastian Kreyer
von Joshua Sobol  Regie: Christian Stückl
nach dem Roman von F. Scott Fitzgerald  Regie: Abdullah Kenan Karaca
nach dem Roman von Mark Haddon | Bühnenfassung von Simon Stephens  Regie: Nicole Oder
von Rolf Hochhuth  Regie: Christian Stückl
von Henrik Ibsen  Regie: Sebastian Kreyer
nach Johann Wolfgang von Goethe  Regie: Jan Gehler
von Franz von Kobell / Kurt Wilhelm  Regie: Christian Stückl
nach dem Roman von Güner Balci  Regie: Abdullah Kenan Karaca
nach dem Alten Testament  Regie: Simon Solberg
nach Thomas Mann  Regie: Bastian Kraft
von Ödön von Horváth  Regie: Christian Stückl
von Bertolt Brecht  Regie: Christian Stückl
von Dale Wasserman nach dem Roman von Ken Kesey  Regie: Simon Solberg

Grosse Bühne

Die ungleichen Brüder Karl und Franz buhlen um die Gunst ihres Vaters.

02. März 2015 / 19:30 Uhr

Kleine Bühne

Arabboy erzählt das Leben von Rashid, einem jungen Libanesen in Neukölln.

02. März 2015 / 20:00 Uhr

Gastspiel

Auf einer musikalischen Lesereise präsentiert Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer seinen Debut-Roman „Otis“. Die Geschichte einer modernen Odyssee.

09. März 2015 / 20:00 Uhr

Nächste Premiere

Von Ritterehre, höfischem Benehmen und edler Minne ist wenig zu finden in Feridun Zaimoglus und Günter Senkels Neubearbeitung der Siegfried-Sage.

27. März 2015 / 19:30 Uhr

Video

von Gotthold Ephraim Lessing / Regie: Christian Stückl

Newsletter

Neuigkeiten vom Volkstheater?

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

News

Vosrtellungsänderung

Die Vorstellung von "Die Räuber" am heutigen Montag, 2. März 2015 muß leider kurzfristig krankheitsbedingt entfallen. Stattdessen spielen wir um 19.30 Uhr "Nathan der Weise". Eintrittskarten für "Die Räuber" behalten ihre Gültigkeit.

Selbstverständlich können die Karten zurückgegeben werden. Wenden Sie sich bitte an unsere Theaterkasse 089/5234655.

Weitere Gastspiele

Zwischen Januar 1928 und August 1932 trafen sich die Surrealisten aus dem inneren Zirkel um Andre Breton in Paris in...

Denise kommt mehr schlecht als recht mit ihrem Leben klar. Sie arbeitet im Discounter, ihre kleine Tochter Linda...

Auf der Suche nach den wirklich wichtigen Dingen verlässt der kleine Prinz seinen Heimatplaneten B612, auf dem er zusammen...

Dürfen Erwachsene ins Kasperltheater gehen? Diese bange Frage stellen sich viele den Kinderschuhen längst entwachsene...

News

Wegen Krankheit entfällt die heutige Vorstellung von "Die Räuber".

Stattdessen spielen wir "Nathan der Weise".

Bei Interesse behalten die...

Seiten

Soziale Medien