Jenny Schleif

Jenny Schleif studierte nach ihrer Ausbildung zur Grafikerin, Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien. Sie arbeitete als Ausstattungsassistentin am Theater Bremen, dem Berliner Ensemble und einige Jahre fest am Burgtheater Wien – u.a. für Karl Ernst Herrmann, Martin Zehetgruber, Katrin Brack, Stephané Laime und Dušan David Pařízek. Als Bühnen- und Kostümbildnerin für Schauspiel und Tanzproduktionen war sie u.a. am Konservatorium Wien, dem Tanzquartier Wien, dem Brut Wien, dem Schlosstheater Celle, dem Vestibül im Burgtheater, dem théâtre du Gymnast Marseille und für das Theaterfestival WIEN MODERN tätig. Sie war Teil des Kollektivs SALON HYBRID und leitete die Ausstattung. 2015 hat sie gemeinsam mit dem Bühnenbildner Christoph Fischer für die Installationsserie „BAR I+II+III+IV“ auf der Quadriennale Prag den „Special Award for Best Shared Space” gewonnen. Jenny Schleif arbeitet regelmäßig als Ausstatterin für Video- sowie Werbefilmproduktionen.