Katja Strohschneider

Katja Strohschneider studierte Kostümdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg und assistierte am Schauspiel Frankfurt. In Frankfurt erarbeitete sie auch eigene Kostümbilder u.a. für Armin Petras, woraus eine langjährige Zusammenarbeit entstand. Seit 2008 arbeitet Katja Strohschneider als freischaffende Kostümbildnerin regelmäßig mit den Regisseur_innen Simon Solberg, Armin Petras, Jan Gehler und Daniela Löffner. Ihre Engagements führten sie an das Schauspiel Stuttgart, Staatsschauspiel Dresden, Theater Basel, Thalia Theater Hamburg, Maxim Gorki Theater Berlin, Schauspielhaus Bochum, Schauspielhaus Zürich, Deutsches Theater Berlin, Münchner Volkstheater, Düsseldorfer Schauspielhaus und an die Münchner Kammerspiele sowie auf das Theatertreffen Berlin, am Theater Radu Stanca Sibiu in Rumänien und am Theater Vígszínház in Budapest, Ungarn. Für das Münchner Volkstheater war sie u.a. für die Kostüme von „Einer flog über das Kuckucksnest“ in der Regie von Simon Solberg und „Die Leiden des jungen Werther“ in der Regie von Jan Gehler verantwortlich.

 

Mitwirkung in