Stefanie Sargnagel

Stefanie Sargnagel wird 1986 in Wien als Stefanie Sprengnagel geboren. Sie lebt und arbeitet als Autorin und Cartoonistin in Wien. Von 2009 bis 2012 publiziert sie das Fanzine "Extrem deprimierende Zines". Ab 2013 erscheinen ihre Bücher: "Binge Living" (2013), "Fitness" (2015), "In der Zukunft sind wir alle tot" (2016), "Statusmeldungen" (2017) und "Dicht" (2020). Sie zeichnet regelmäßig Cartoons für den Falter, die Frankfurter Allgemeine Quarterly, den Augustin und die WIENERIN. Ihre Reportagen erscheinen im Bayerischen Rundfunk, in der ZEIT, im VICE und in der Süddeutschen Zeitung. 2016 gewinnt sie den Publikums Preis beim Ingeborg Bachmann Preis, 2017 den Sonderpreis des Österreichischen Kabarettpreises und 2019 den Förderpreis des Sondermann-Preises für komische Kunst. Sie ist Mitglied der Autorinnengruppe Wiener Grippe und der Burschenschaft Hysteria. 2021 kommt "Sargnagel – Der Film" in die Kinos.