Ein Portrait von caner teker

caner teker

caner teker, geboren 1994 in Duisburg, ist Unterstützer* in, Überlebende und Choreograf*in, und lebt zwischen Amsterdam, Berlin und Düsseldorf. Nach dem Abschluss als Meisterschüler*in an der Kunstakademie Düsseldorf 2019, studierte caner teker an der SNDO – School for New Dance Development, Amsterdam. caner tekers Arbeiten befassen sich mit den sich überschneidenden Verstrickungen von Identität, Arbeit und Post-Migration im Kontext ihrer persönlichen Erfahrung als Deutsch-Türke*in sowie der Einwanderungsgeschichte der eigenen Familie. Bereits 2020 war er mit "Kırkpınar" zum Radikal jung Festival eingeladen, diesjährig erfolgt mit "karadeniz" seine zweite Einladung zum Festival.

Mitwirkung in
Konzept / Performance / Choreografie Karadeniz (UA)

Nächste Termine mit caner teker

Fr 01 Jul 2022 / 21:00 Uhr
(PARASITES PROJECT)
Sa 02 Jul 2022 / 21:00 Uhr
(PARASITES PROJECT)