Ein Foto von Katharina Stoll

Katharina Stoll

 

Katharina Stoll, geboren in Köln, aufgewachsen in Berlin, arbeitet als freie Regisseurin und Autorin für Theater. Sie studierte Deutsche Literatur und Philosophie an der Humboldt Universität zu Berlin und der Boğaziçi Universität in Istanbul. Bereits im Studium entstanden erste Regiearbeiten. Später arbeitete sie als Regieassistentin an der Schaubühne in Berlin und am Burgtheater in Wien. 2021 gründete Sie zusammen mit der Schauspielerin und Regisseurin Isabelle Redfern und der Dramaturgin Angelika Schmidt das feministische Theaterkollektiv Glossy Pain. Am TD in Berlin inszenierte sie "Bang!" von Glossy Pain und Ensemble, Seymour von Anne Lepper und "Hoffnung wie Lauffeuer" von Charlotte Gneuß. Gemeinsam mit Isabelle Redfern inszenierte Sie die Uraufführung von Golda Bartions "Sistas!" an der Volksbühne, das auf der Shortlist zum Theatertreffen 2023 war. Ihre Inszenierung "Woyzeck", nach Georg Büchner in einer Fassung von Glossy Pain und Ensemble ist derweil im Theater an der Ruhr in Mülheim zu sehen.

 

Inszenierungen

Nächste Termine mit Katharina Stoll

Do 27 Apr 2023 / 20:00 Uhr
Regie: Isabelle Redfern, Katharina Stoll (Eine Koproduktion von Glossy Pain und Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz)
Fr 28 Apr 2023 / 17:00 Uhr
Regie: Isabelle Redfern, Katharina Stoll (Eine Koproduktion von Glossy Pain und Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz)
Fr 28 Apr 2023 / 21:00 Uhr
Regie: Isabelle Redfern, Katharina Stoll (Eine Koproduktion von Glossy Pain und Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz)