Jessica Glause

JESSICA GLAUSE wurde 1980 in Northeim geboren und lebt in München. Sie studierte Kulturwissen­schaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Von 2008 bis 2010 war sie Regieassis­tentin an den Münchner Kammerspielen, u. a. bei Alvis Hermanis, Andreas Kriegenburg, Thomas Os­termeier, Armin Petras und Stefan Pucher. Dort in­szenierte sie u. a. die Uraufführung „Sonst alles ist drinnen“ von Anne Lepper, „Bunnyhill 2. In-Orte für Ältere“, ein Projekt mit Münchnern über 65, und „Hauptschule der Freiheit“. „Das Diktat“ mit Hauptschü­lern aus München. Weitere Arbeiten entstanden am Theater Frei­burg, am Theaterhaus Gessnerallee Zürich und am Staatstheater Nürnberg. Sie inszenierte mit „Und jetzt: Die Welt!“ das erste Mal am Münchner Volkstheater.