Johanna Louise Witt

JOHANNA LOUISE WITT, 1991 geboren, studierte „Communication and Cultural Management“ in Friedrichshafen. Während ihres Studiums organisierte sie u.a. das studentische Kulturfestival „seekult“ und realisierte ein eigenes Theaterprojekt. Nach Hospitanzen bei Jan Bosse und Leander Haußmann ist sie seit 2014 Regieassistentin am Thalia Theater. Sie inszenierte die Thalia-Soap-Staffel „Rennbahn der Leidenschaft #3.2“ und richtete mehrere Lesungen ein. Dort führte sie auch 2015 in Zusammenarbeit mit ihrem Kollegen Giacomo Veronesi Regie beim Theaterexperiment „Über die Stunde hinaus“.