Blume von Tsingtao
Eine Produktion des Backstageclub des Münchner Volkstheaters

Von Wolfgang Herrndorf
Kurzgeschichte aus "Diesseits des Van-Allen-Gürtels"

Was begreifen wir als das "Normale"? Wie schnell überholen unsere Erwartungen an die Welt die Realität? Inwieweit sind wir in ungewohnter Umgebung bereit unsere Vorurteile und uns selbst in Frage zu stellen? Ein junger Krankenpfleger kommt unerwartet zu Geld und setzt sich auf eine Weltreise ab. Mit dem Ziel Tsingtao im Osten Chinas vor Augen, überquert er schneebedeckte Berge, begegnet falschen Drachen, spielt Schach um sein Leben und trifft die Liebe
seines Lebens. Was nach Kitsch klingt, gleitet ab in eine knallharte Konfrontation mit den Absurditäten des Alltags und wird zu einer Gratwanderung zwischen verschobener Realität und eintreffender Fiktion.

Leitung: Tassilo Pyko
Regieassistenz: Hanna Hribar
Ausstattung: Sara Morea
Mit: Martha Baer, Theresa Böhm, Rocco Dumont, Rebecca Fischer, Valentin Fischer, Jacob Hagemeyer, Fynn Koceila Khiari Douglas, Maria Monsorno, Leoni Schnell, Vera Siedenspinner, Sven Vidakovic`