Tag der Quellen
Eintritt frei

Karten kaufen

20. Mär
09:00 Uhr
Große Bühne

Am Tag der Quellen lesen von 9.00 bis ca. 14.30 Uhr Schülerinnen und Schüler Münchner Schulen auf unserer Bühne aus Dokumenten jüdischer Kinder und Jugendlicher. Indem sie den historischen Dokumenten ihre Stimmen leihen, bringen sie uns die Geschehnisse aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen vor Augen. Darüber hinaus legen wir dieses Jahr den thematischen Schwerpunkt auf den Umgang mit Recht und Gerechtigkeit in der Nachkriegszeit. Welches gesellschaftliche Klima herrschte nach Kriegsende? Wie lief die Verfolgung und Nichtverfolgung der NS-Verbrecher ab? Moderiert wird der „Tag der Quellen“ von Özlem Sarıkaya (BR).

Den Zeitplan für den "Tag der Quellen" finden Sie ab 23. Februar hier.

Der Eintritt ist frei. Die Türen des Theaters sind den ganzen Tag geöffnet.

Als Quelle dient u.a. das Editionsprojekt "Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945" (Oldenbourg Verlag).