News-Archiv

Hier finden Sie unsere letzten News.

Datum: 06.05.2020 | 13:17

Das Volkstheater plant den Start der Spielzeit 20/21 ab Ende Juli

Christian Stückl stellte heute gemeinsam mit dem städtischen Kulturreferenten Anton Biebl Ideen für das Münchner Volkstheater für die nächsten Wochen und Monate vor. Unter der Devise „Wir haben einen Plan“ will das Haus so schnell wie möglich wieder für das Publikum da sein und sich  auf ein Theatermachen in Corona-Zeiten einstellen.

Christian Stückl zur aktuellen Situation: „Wenn jetzt die Restaurants wieder öffnen dürfen, wenn Gottesdienste wieder stattfinden und wenn Demonstrationen mit Einschränkungen wieder zugelassen sind, dann muss es auch für uns Theaterschaffende und das Publikum auch wieder Möglichkeiten geben, zusammenzukommen. Wir wollen wieder auf die Bühne und mit unseren künstlerischen Mitteln helfen, dass wir alle gut durch diese Zeit kommen.“

Anton Biebl, Kulturreferent der Landeshauptstadt München: „Wir wollen nicht länger ´auf Sicht fahren´, sondern flexible Lösungen anbieten, wie ein Theaterangebot in diesen Zeiten aussehen kann. Das erfordert individuelle Ansätze für die jeweiligen Bühnen. Das Münchner Volkstheater wird seine Spielzeitpause vorziehen, um bereits ab Sommer wieder ein Programm für verschiedene Zielgruppen anbieten zu können. Das wird viele freuen, die in diesem Jahr nicht wegfahren können. Mein Dank gilt den Beschäftigten des Münchner Volkstheaters, die sich auf dieses Experiment einlassen.“

Mit den Beschäftigten und dem Betriebsrat des Münchner Volkstheaters wurde vereinbart, die Spielzeitpause des Hauses vorzuziehen. Das Theater bleibt bis zum 14. Juni geschlossen, ein Großteil der Beschäftigten nimmt Urlaub. In dieser Zeit wird die Theaterleitung zusammen mit den zuständigen Behörden Hygiene- und Schutzkonzepte für den Proben- und Vorstellungsbetrieb finalisieren. Inszenierungen für die sogenannte neue Normalität werden von den Regisseur_innen Simon Solberg, Sapir Heller, Mirjam Loibl, Abdullah Kenan Karaca und Christian Stückl entwickelt.

Ab dem 15. Juni soll der Probenbetrieb wieder aufgenommen werden. Es sollen fünf Premieren parallel vorbereitet werden, die einen flexiblen und auf die Situation anpassbaren Spielplan ermöglichen. Die erste Premiere könnte mit Beginn der Sommerferien Ende Juli stattfinden. Geplant ist ein umfangreicher Sommerspielbetrieb mit Vorstellungen im Innenhof und im großen Saal des Volkstheaters unter Einhaltung der Abstandsregelungen. Mit Konzerten, Lesungen, Diskussionen und einem Kinderprogramm soll auf die kulturellen Bedürfnisse der Bevölkerung reagiert werden.

Datum: 20.04.2020 | 14:19

Wir trauern um Thomas Kylau

Wir trauern um Thomas Kylau. Das Münchner Volkstheater nimmt Abschied von einem großartigen Schauspieler und Menschen. Wir werden Thomas Kylau in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.10.09.1932 in Klaipeda – 13.04.2020 in München

Datum: 11.03.2020 | 13:44

Einstellung des Spielbetriebs

Liebe Gäste des Volkstheaters, unser Spielbetrieb ist bis zum 10. Mai 2020 eingestellt. Über aktuelle Entwicklungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Datum: 04.03.2020 | 15:34

Vorverkaufsbeginn für Mai 2020

Am Mittwoch, den 25. März beginnt der Vorverkauf für Mai / Anfang Juni.

Datum: 27.02.2020 | 14:30

Einladung "Amsterdam" (DSE) zu den 37. Bayerischen Theatertagen

Wir freuen uns, dass unsere Produktion "Amsterdam" (DSE) von Maya Arad Yasur in Regie von Sapir Heller zu den 37. Bayerischen Theatertagen 2020 eingeladen ist.

Datum: 13.02.2020 | 16:17

Vorverkaufsbeginn für April 2020

Am Mittwoch, den 26. Februar beginnt der Vorverkauf für April / Anfang Mai.

Datum: 16.01.2020 | 10:42

Christian Stückl erhält den Abraham Geiger Preis 2020

Christian Stückl wird mit dem Abraham Geiger Preis 2020 ausgezeichnet. Aus der Juryentscheidung: „Wir denken, dass Sie einer wichtigen Botschaft Gewicht verliehen haben: dass wir in unserem Land gegen Rassismus und Antisemitismus eintreten müssen, um eine pluralistische Gesellschaft zu sichern.“ Zu den Preisträgern zählen der israelische Schriftsteller Amos Oz, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, S.K.H. Prinz Hassan bin Talal von Jordanien, Hans Küng, Karl Kardinal Lehmann, Annette Schavan, Alfred Grosser sowie Emil Fackenheim und Susannah Heschel. Die Laudatio am 13. Mai 2020 hält Dr. Charlotte Knobloch.

Datum: 10.01.2020 | 11:45

Vorverkaufsbeginn für März 2020

Am Mittwoch, den 22. Januar beginnt der Vorverkauf für März/ Anfang April.

Datum: 05.12.2019 | 16:52

NEUBAU Magazin Nr. 4 ist da!

Die vierte Ausgabe des Neubau Magazins ist da und liegt für Sie im Foyer bereit! Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Datum: 31.10.2019 | 14:32

Einladung zur Pressekonferenz "Die Woche der Vielen"

Mit einer Pressekonferenz am 5. November 2019 stellen die Münchner VIELEN ihre Pläne für die erste WOCHE DER VIELEN vor - ein einwöchiges Fest der Solidarität mit Konzerten, Theatervorstellungen, Lesungen und vielem mehr.

5. November 2019, 12.00 Uhr, KulturBunt Neuperlach, Albert-Schweitzer-Straße 62, 81735 München.

Seiten