Blog Startseite

Aktuelle Artikel
Ein Gespräch mit Svenja Viola Bungarten, der Autorin von "Maria Magda", über bewusste Provokation, das Schöne an Fehlern und warum ihren Großeltern die Zusammenfassung des Theaterstücks gereicht hat.
Am 2. März feiert "Maria Magda" in der Inszenierung von Jessica Weisskirchen Premiere. In einer Rolle wird auch ein Kind zu sehen sein. Wir klären, was bei der Arbeit mit jungen Darsteller*innen alles beachtet werden muss.
Die Musikerin und Moderatorin Nina Sonnenberg spricht im Interview darüber, wie es zu ihrem neuen Programm beim Münchner Volkstheater kam, was das Publikum erwartet und warum der Salon Sonnenberg für sie mehr wie eine WG ist.
Diese Mal sind wir mit unserem Format #ImGespräch wahrscheinlich so nah dran wie noch nie. Zwei Stunden vor ihrer Premiere sprechen wir mit der Regisseurin von "Der Zauberberg" an dem Ort an dem das Stück wochenlang entstanden ist: die Probebühne.