Im Gespräch

über Theater, Berufswege und die neue Nachbarschaft
Wir unterhalten uns mit Menschen, die mit ihrer Arbeit am neuen Volkstheater beteiligt sind. Gespräche über Proben auf den neuen Bühnen, die neue Nachbarschaft und Humor im Theater.
Das Neueste
Ein Thema, zwei unterschiedliche Herangehensweisen: Jessica Glause und Florian Schaumberger über das Verhältnis von Mensch und Natur, vegetarisches Leben und wie man einen Sturm auf der Bühne inszeniert.
"Fata Morgana" (UA) setzt sich mit Influencer*innen in Dubai auseinander. Schauspielerin Ruth Bohsung im Gespräch über Social Media, das westliche Bild vom Nahen Osten und warum Humor im politischen Diskurs so wichtig ist.
Weitere Interviews
Ein Gespräch mit Komponist Beni Brachtel über die Musik bei "hyper" (UA) und übers Improvisieren in der Theatermusik
Ein Gespräch mit und über Stefan Hageneier
Für die Spielzeit 21/22 haben sich Claudia Bossard und Philipp Arnold für Komödien entschieden. Ein Gespräch über deutschen Humor, Lacher an der falschen Stelle, und die Frage, ob eine Tragödie immer auch tragisch sein muss.
Dramatiker Tobias Frühauf und Regisseur Philipp Wolpert arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Dass das so gut funkioniert, liegt weniger an ihnen selbst, vermuten sie, sondern vielmehr an ihrer Generation.
Ein Gespräch mit Jessica Glause über das Schlachten, dokumentarisches Theater und das Ertragen von Wahrheiten.
Von jungen Regisseur*innen wird wie selbstverständlich ein Gespür für Trends erwartet. Bonn Park und Julian Mahid Carly im Gespräch über Tokenism, die Instrumentalisierung der Jugend und die Dynamik von Sprache.
Ein Gespräch mit Kommunalreferentin Kristina Frank
Ein Gespräch mit Erich Braun, Leiter des Umzugsunternehmens