Ein Foto von Moritz Hürtgen
Moritz Hürtgen (c) Felix Schmitt
Julia Kubik
Portrait von Cornelius Oette
Portrait von Cornelius Oette

Volksshow #5

Late Night mit Moritz Hürtgen, Cornelius W. M. Oettle und Julia Kubik

Ein vielversprechender Freitagabend mitten im März – willkommen beim Frühlingsfest der Volksmusik, äh: der Volksshow! Die Tage werden länger, die Luft wärmer, die Alpen sind langsam wieder passierbar. Und deshalb lädt Moderator Moritz Hürtgen aus St. Gallen in der Schweiz JULIA KUBIK ein. Aus dem Europaparlament in Brüssel hingegen saust mit dem Porsche-Cabrio der Schwabe CORNELIUS W. M. OETTLE herbei. So kommt ein weiteres Mal ein idealer Volksshow-Mix auf die Bühne: Comics und Satire, Cartoons und Politik!

JULIA KUBIK ist Comiczeichnerin und Autorin aus St. Gallen. Sie schreibt Witze für eine Fernsehsendung, macht Comics für ein Ostschweizer Kulturmagazin, spielt in der Band Hundefutter, co-hostet eine Talkshow und macht erstklassige Instastorys über Abgründe und Freuden der Provinz. Kubik freut sich sehr, endlich mal in einer richtigen Großstadt auftreten zu dürfen.

CORNELIUS W. M. OETTLE ist Satiriker und faul. Schon als Student untersuchte er in seiner Masterarbeit die Möglichkeiten maschineller Komik-Erzeugung. Heute schreibt er für "Titanic", "Postillon", "taz", "Late Night Berlin", "Die Anstalt" und den EU-Abgeordneten Martin Sonneborn. All diese Jobs will er künftig eine künstliche Intelligenz machen lassen.

Fr 15 Mär 2024
20:00 Uhr Bühne 2
Trailer