Jobs

Hospitanzen
Das Volkstheater hat im Bereich Regie und Ausstattung ab September 2021 wieder Hospitanzen zu vergeben.
Die Hospitanz ist befristet und jeweils an eine Produktion gebunden. Im Regelfall beträgt die Produktionszeit 8 Wochen. Während des Produktionszeitraums sollten Sie grundsätzlich bereit sein, ganztägig am Theater anwesend zu sein. Ihre Anwesenheit kann auch an Abenden, Wochenenden oder Feiertagen erforderlich sein. Eine Hospitanz bietet besondere Einblicke in den Entstehungsprozess einer Inszenierung und die künstlerische Arbeit aller Beteiligten. 

  • Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an der künstlerischen Arbeit?
  • Sie verfügen über ein künstlerisches Einfühlungsvermögen?
  • Sie sind zuverlässig, teamfähig und bringen eine hohe Einsatzbereitschaft mit?
  • Sie sind persönlich und zeitlich flexibel?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an: intendanz@muenchner-volkstheater.de.
Bitte geben Sie an, ob Sie sich für eine Austattungs- oder Regiehospitanz interessieren. Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben enthalten.

 

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen werden hier veröffentlicht.

Das Volkstheater fördert als Gesellschaft der Landeshauptstadt München aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.