Lucia Bihler

Lucia Bihler wurde 1988 in München geboren. Sie studierte Schauspielregie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin sowie ein Mastersemester Choreographie bei Wanda Golonka. Während des Studiums gründete Lucia Bihler die freie Kompanie gold&hiebe und realisierte Projekte am bat Studiotheater, am Ballhaus Ost sowie am Maxim Gorki Theater Berlin. Als Grundlage für diese Arbeiten dienten Stoffe von Franz Kafka, Heinrich von Kleist, Marieluise Fleißer und Heiner Müller. Es folgten Inszenierungen am Deutschen Theater Göttingen, am Theater Lübeck, am Schauspiel Leipzig, am Staatstheater Oldenburg, am Schauspiel Hannover sowie am Schauspielhaus Wien, wo sie unter anderem 2018 ihre gefeierte Adaption von Robert Menasses Roman "Die Hauptstadt" herausbrachte. Ab der Spielzeit 2019/20 ist Lucia Bihler Teil der künstlerischen Direktion der Volksbühne sowie als Hausregisseurin fest assoziiert.

 

Inszenierungen