Frag-Würdig

Städtische Carl-von-Linde Realschule

"Wir sind frei, die Welt zu verändern." Ein Zitat von Hannah Arendt. Sie war eine blitzschnelle Denkerin und hat sich mit den schwierigen
Themen der Welt beschäftigt. 
Was heißt frei sein und wer ist wir? Freiheit ist immer auch die Freiheit des/der Anderen. Ist gleich tatsächlich gleich? Und was bedeutet eigentlich Würde? Verstehen wir darunter alle dasselbe? Wo finde ICH meinen Platz im Grundgesetz? Und sind das eigentlich nur Regeln oder auch Rechte und Schutz für mich, für uns? Eine szenische Auseinandersetzung mit dem Grundgesetz. Hier werden allerlei Fragen gestellt und wir begeben uns auf die gemeinsame Suche nach Antworten. Wir denken miteinander nach und wollen aus dem Stillstand ins Fragen und Handeln kommen. Aus dem Ich ins Wir. Denn die Welt geht uns alle etwas an!
Eine Kooperation der Carl-von-Linde Realschule mit dem Residenztheater München.

Wenden Sie sich für Kartenanfragen bitte an pizkb.kult.rbs@muenchen.de.
 

Mo 24 Jun 2024
16:30 Uhr Bühne 3
Leitung Jelena Tuba, Leah Förderer