Kinderrechte ins Grundgesetz

Podiumsdiskussion - begleitet von einer Performance der Theatergruppe des Klenze-Gymnasiums

Anlässlich des Grundgesetz-Jubiläums ist es an der Zeit, Fragen zu stellen: Wovon reden wir eigentlich, wenn wir von "Kinderrechten" spechen? Warum ist es wichtig, die Rechte junger Menschen in unsere Verfassung aufzunehmen? Darüber diskutieren wir mit engagierten Schüler*innen, der Stadtschüler*innenvertretung, mit Expert*innen für Kinder- und Jugendbeteiligung - und mit euch! Begleitet wird die Veranstaltung von einer Performance der Theatergruppe des Klenze-Gymnasiums unter der Leitung von Kattrin Zwick, Andreas Hirth und Ulrike Klemm sowie Kurzfilmen zum "Grundgesetz" der Städtischen Berufsschule für Spedition und Touristik.

Eine Kooperation mit der Jungen VHS 

Di 25 Jun 2024
18:00 Uhr Bühne 2
Moderation Raphael Wiegand, Rebecca Maria Fischer und Dr. Marie-Christine Bischur