Kieran Joel

Kieran Joel arbeitete als Regieassistent am Theaterhaus Jena. Im Mai 2017 erhielt er sein Regie-Diplom mit Auszeichnung von der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Seine Inszenierung ,,Johanna d’Arc‘‘ nach Friedrich Schillers ,,Jungfrau von Orleans‘‘ war an der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz zu sehen, sein Don Karlos war zu den 19. Internationalen Schillertagen am Mannheimer Nationaltheater eingeladen. Die Spielzeit 2017/18 eröffnete er am Volkstheater München mit „Romeo und Julia“ und inszenierte außerdem am Konzert Theater Bern „Kinder der Sonne“ und am Theater im Bauturm Köln „Don Quijote”. Kieran Joel gewann mit „Don Quijote” den Kölner Theaterpreis 2018.