Ein Foto von Mathias Spaan

Mathias Spaan

Mathias Spaan,1989 in Oberhausen geboren, begann seine Laufbahn als Schauspieler. Nach sechs Jahren als Ensembleschauspieler in Mainz und Hannover studierte er von 2016 bis 2020 Regie an der Theaterakademie Hamburg. Während des Studiums inszenierte er am Jungen SchauSpielHaus Hamburg und am Landestheater Niederösterreich. Für seine Inszenierung von "Die Nibelungen" erhielt er 2020 den Nestroy-Preis in der Kategorie "Bester Nachwuchs". Seit der Spielzeit 2021/22 ist er fester Regisseur an den Bühnen Bern und inszeniert außerdem in Hamburg, München, Münster, Osnabrück und Kassel. In der Spielzeit 2022/23 inszenierte er mit "8 1/2 Millionen" erstmals am Münchner Volkstheater. Seine Inszenierung wird zum Radikal jung Festival 2023 eingeladen. Mit "Der zerbrochne Krug" kehrt er in der Spielzeit 2023/24 erneut zurück ans Münchner Volkstheater.

Nächste Termine mit Mathias Spaan

Mo 17 Jun 2024 / 19:30 Uhr
von Heinrich von Kleist / Regie: Mathias Spaan
Sa 29 Jun 2024 / 19:30 Uhr
von Heinrich von Kleist / Regie: Mathias Spaan
Di 02 Jul 2024 / 19:30 Uhr
von Heinrich von Kleist / Regie: Mathias Spaan