Eine Frau mit Lampenschirm auf dem Kopf

Zuhause

Eine Reise "nach Hause", um bei sich selbst anzukommen. I Ein Projekt des Theaters Grenzenlos e.V. mit Geflüchteten

Willkommen zuhause! So begrüßt Azadeh Geflüchtete von weither in der Pension "Ausblick". Das hat sie für ihre Arbeit automatisch eingelernt, um etwas Charmantes zu sagen, denn auch ihr, die selbst aus der Ferne kam, hat die Sturzwelle des Lebens nicht Zeit gelassen, über alles nachzudenken, über das eigentlich nachzudenken sich lohnte. Sie selbst ist den Konventionen ihrer Familie entflohen.

Sie alle haben Geschichten, Sehnsüchte, Sorgen und Freuden, die sie nicht für sich behalten, wenn sie bei ihr innehalten und um irgendeine Hilfe bitten. Wie finden unterschiedliche Lebensentwürfe unter einem Dach zusammen? Es gibt größere und kleinere Konflikte, aber auch Freundschaften und gegenseitige Fürsorge. Azadeh sieht zu, wie vor ihr leere, triste Räume mit neuem Leben gefüllt, zu einem neuen Zuhause werden.
Da beginnt sie allmählich selbst – und diesmal richtig – anzukommen. Ihre Mitbewohner*innen holen sie aus ihrer Geschäftsmäßigkeit heraus, mit jeder Begegnung findet sie mehr zu sich. Zu sich finden, und das will wohl heißen, nach Hause kommen, wie stellt man das an? Wie klinkt das Alte sich ins Neue ein? Sofern man in viele Splitter zerbrach, wie sammelt man diese zu neuer Geborgenheit? Das ist es, was Azadeh und die Geflüchteten umtreibt – und eigentlich uns alle.

Do 22 Jun 2023
20:00 Uhr Bühne 3
Fr 23 Jun 2023
20:00 Uhr Bühne 3
Sa 24 Jun 2023
20:00 Uhr Bühne 3
Regie Viktor Schenkel
Regieassistenz Clara Hanae Tolle
Musik Joscha Baltes

Besetzung

Fatemeh Hassani, Saiyed Mustafa Mursal, Douglas Ssali, Alina Ivanova, Mohammed Moqbel, Nashwan Yahya, Serena Dotzel, Kasim Nsamba Anisha Mirembe, Vanessa Nalubuga, Abdul Mokailo