KuratorInnen
Wer macht das Programm bei Radikal jung?

Die Jury des Festivals Kilian Engels, Christine Wahl und C. Bernd Sucher kuratiert das Festival Radikal jung in dieser Konstellation zum ersten Mal.

Kilian Engels, Dramaturg und Leiter des Festivals Radikal jung
Kilian Engels studierte in Bonn Philosophie und Germanistik und machte an der University of Oxford seinen Master in Europäischer Literatur. Nach Regieassistenzen am Schauspiel Bonn arbeitete er  für die Mülheimer Theatertage, die Bonner Biennale und die Salzburger Festspiele. Von 2003 an war er Dramaturg, seit 2006 Chefdramaturg am Münchner Volkstheater. 2014 bis 2017 war er stellvertretender Direktor der Otto-Falckenberg-Schule. Seit 2018 ist er als Chefdramaturg zurück am Münchner Volkstheater. Seit 2005 ist er künstlerischer Leiter des Festivals.

Christine Wahl, Theaterkritikerin
studierte Germanistik, Philosophie und Soziologie in Freiburg im Breisgau und Berlin. Seit 1995 ist sie freie Journalistin und Theaterkritikerin u. a. für den Tagesspiegel, Theater heute und Spiegel online. Sie war Mitglied in diversen Jurys, u. a. für den Berliner Senat (Grimm-Preis 2007), das Theater Festival Impulse (2008/2009), den Hauptstadtkulturfonds (seit 2010) und das Berliner Theatertreffen (2011 und 2012). Seit 2018 ist sie Jurymitglied für das Festival für junge Regie.

C. Bernd Sucher, Theaterkritiker
Seit 1998 ist C. Bernd Sucher Professor für Theater-, Film- und Fernsehkritik an der Hochschule für Film und Fernsehen in München. Er arbeitete regelmäßig als Kritiker für die Süddeutsche Zeitung. Im Sommer 2002 und 2003 leitete er die Master Class bei den Salzburger Festspielen, unter dem Titel „Suchers Leidenschaften“ hält er Vorträge in München, Zürich, Wien und Paris.