Das Bild zeigt Sebastian Pircher frontal in Jeans, dunkelblauer Jacke und Mütze vor einer dunklen Hinergrundkulisse.

Sebastian Pircher

Sebastian Pircher, geboren 1976 in Düsseldorf, studiert Film- und Fernsehwissenschaften, Amerikanistik sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Ab 1999 realisiert er als Videokünstler und Kameramann Arbeiten für diverse Bühnen, u.a. am Schauspiel Köln, Schauspielhaus Bochum, Schauspielhaus Düsseldorf, Deutschen Theater Berlin, an der Volksbühne Berlin, Schaubühne Berlin, am Thalia Theater Hamburg, Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Schauspiel Frankfurt, Theater Basel, Schauspielhaus Zürich, Burgtheater Wien und Théâtre des Bouffes du Nord, Paris. "Das Karl May-Problem" am Prinz Regent Theater Bochum ist im Januar 2010, mit den Kollegen des Videokollektivs impulskontrolle, seine erste Regiearbeit. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn u.a. mit den Regisseurinnen Katie Mitchell und Anna Bergmann. In einigen Inszenierungen steht er auch als Schauspieler auf der Bühne. 

Nächste Termine mit Sebastian Pircher

Mo 19 Dez 2022 / 19:30 Uhr
nach Heinrich Böll / Regie: Philipp Arnold
Mo 26 Dez 2022 / 19:30 Uhr
nach Heinrich Böll / Regie: Philipp Arnold
Mi 04 Jan 2023 / 19:30 Uhr
nach Heinrich Böll / Regie: Philipp Arnold