Indika (UA)
Regie: Sankar Venkateswaran
Bühne und Kostüm: Ran Chai Bar-Zvi
Dramaturgie: Nikolai Ulbricht
Musik: Lin Wang
Premiere am
26. Mai 2017
Große Bühne

Nach „Tage der Dunkelheit“ – der Arbeit am indischen Urepos „Mahabharata“ - inszeniert der indische Regisseur Sankar Venkateswaran zum zweiten Mal am Münchner Volkstheater. Mit dem Stück „INDIKA“ widmet er sich nun der frühen indischen Vergangenheit. „INDIKA“ erzählt die Geschichte von Chandragupta Maurya, dem Begründer des Maurya-Reichs und einem der großen indischen Herrscher, der um 322/321 v. Chr. - zu Zeiten des Indienfeldzugs Alexander des Großen – mit einem Heer den letzten Nandakönig tötete und als dessen Nachfolger Herrscher von Magadha wurde.

 

Besetzung

Luise Deborah Daberkow
Jakob Immervoll
Nina Steils